Allgemeine Aufgaben


Förderverein der IGS Holweide

Der Förderverein der IGS Holweide wurde 1969 gegründet, noch bevor der Rat der Stadt Köln die Gründung der Schule beschlossen hatte. Damals unterstützte dieser Verein die Gründung der Gesamtschule mit hohem Engagement.
Heute hat der Verein über 700 Mitglieder.

Dem Verein ist die Stiftung zur Förderung naturwissenschaftlich-technisch interessierter Mädchen der Gesamtschule Holweide angegliedert.


Der Förderverein hat sich folgende Aufgaben gestellt:


- Beschaffung von Lehr-, Kern und Anschauungsmaterialien und Geräte für den wissenschaftlichen und den musischen Unterricht und den Schulsport.

- Förderung des Ganztagesbereiches und der Neigung, der Integration und des Schulsports

- Unterstützung der Schulleitung in den Beziehungen zum Schulträger

- Vertretung der Interessen der Schule in der Öffentlichkeit und die Zusammenarbeit mit anderen Schulen

- Förderung von bildenden Schulveranstaltungen



Die Stiftung hat die Aufgabe,

- die Ausbildung von Mädchen der Gesamtschule Holweide in naturwissenschaftlich-technischen Bereich zu fördern.


Folgende Maßnahmen wurden unterstützt oder gefördert:

- Klassenfahrten
- Ausstattung der Schule mit Materialien
- Schulprojekte Theater/Musik
- Begrüßung neue 5. Jahrgänge mit Präsenten
- Fortführung der bewirtschafteten Toilette "Sit In"
- Begleitung des Ökologieprojektes
- Installation der Solaranlage
- Gestaltung Außenanlage und Sporteinrichtungen

Die Arbeit wird vom Vorstand nach der Sitzung in großer Runde umgesetzt.
Die Leistungen des Fördervereins können durch die Kontinuität in der Arbeit und die regelmäßigen Beiträge der Mitglieder gewährleistet werden.

Das Ziel des Fördervereins ist eine gute Schule für alle Schülerinnen!!

Georg Lücke