Achtung:  geänderter Termin für die Hauptversammlung:

Montag 8.6.2020 um 18:00 Uhr in B018, anschließend Vorstandssitzung.

 

Klaus  10.4.2020

 

sit-in

Erste bewirtschaftete Schultoilette in der Gesamtschule Holweide

 

Am 20.September 2001 wurde die erste bewirtschaftete Schultoilette in der Gesamtschule Holweide eingeweiht. Mit viel Engagement und mit großzügiger Unterstützung der Stadt Köln (Amt für Gebäudewirtschaft) konnte der Gebäudeausschuss das Projekt in die Tat umsetzen.

Die Schule möchte mit dieser Modelltoilette den Beweis antreten, dass freundlich gestaltete Räume und eine gepflegte Atmosphäre von den Schülerinnen und Schülern positiv angenommen werden und so Zerstörungen verhindert und anonyme Bereiche vermieden werden können.

Eine der vielen Toiletten der Schule wurde nach Vorschlägen des Gebäudeausschusses umgebaut. Die Schülerinnen und Schüler zahlen für die Benutzung 20 Pfennig. Für die angenehme Atmosphäre und für die Sauberkeit sorgt Frau Scheuer, die von der Stadt und vom Förderverein der Schule finanziert wird.

Bis jetzt ist das neue Modell sehr gut angelaufen. Zur Eröffnung mit Sekt und Schnittchen kamen Herr Rummel, Geschäftsführender Werkleiter des Amtes für Gebäudewirtschaft und seine Mitarbeiter, eine Vertreterin des Schulverwaltungsamts, der Schulleiter Karo Weigelt , Eltern, Lehrpersonen und Mitarbeiter der Schule.
Besonderer Dank galt den Eltern für ihr Engagement und Herrn Oster vom Amt für Gebäudewirtschaft für die Ausführung und Finanzierung.
.

 
   

Presseberichte:

Erstaunlicherweise erregte diese Projekt bundesweit weit mehr Beachtung in der Presse, als alle pädagogischen Inovationen, die unsere Schule aufweisen kann.

Hier folgen einige Links zu Presseberichten zum Thema.

Kölner Stadt Anzeiger

Kölnische Rundschau

weitere Links zum Thema Schultoilette

Schulklo-report von der Cellesche Zeitung

Bericht von der Realschule Schwarzenbeck

 

Was SchülerInnen unserer Schule dazu sagen:

Bericht einer Schülerin der 6. Klasse aus dem Jahr 1999